Seite teilenzur Mobilversion Via WhatsApp vorbestellen Besuchen Sie uns auf Facebook Wir sind Linda-Apotheke

Was ist Anthroposophische Medizin?

  • Anthroposophie heißt wörtlich übersetzt: „Weisheit vom Menschen“. Sie wurde Anfang des 20.Jahrhunderts vom Naturwissenschaftler und Philosophen Rudolf Steiner entwickelt und umfasst u.a. die anthroposophische Medizin und Pharmazie.
  • Die anthroposophische Medizin ist eine moderne Medizin, der naturwissenschaftliche Methoden und Ergebnisse sowie geisteswissenschaftliche Erkenntnisse zu Grunde liegen.
  • Die Auswahl der Arzneimittel erfolgt individuell und berücksichtigt sowohl die Krankheitssymptome, als auch die Persönlichkeit.
  • Die Anthroposophischen Arzneimittel sind darauf ausgerichtet die Selbstheilungskräfte anzuregen und den Organismus, der durch einen Krankheitsprozess in ein Ungleichgewicht geraten ist, in eine neue harmonische Balance zu bringen.

Unsere homöopathischen und anthroposophischen Arzneiempfehlungen
für Ihre Selbstmedikation:

  • Stumpfe Verletzungen/Bluterguß – Arnika (Salbe, Gelee)
  • Überanstrengung – Arnica, Traumeel
  • Hautabschürfungen – Calendula (Salbe, Essenz)
  • Verbrennungen, Sonnenbrand – Combudoron (Gel), Belladonnna
  • Insektenstiche – Apis, Ledum, Combudoron
  • Grippaler Infekt – Infludo, Infludodoron
  • Halsschmerzen – Apis, Phytolacca
  • Heiserkeit – Anis-Pyrit
  • Kopfschmerzen – Belladonna, Gelsemium
  • Gliederschmerzen – Eupatorium
  • Fieber – Aconitum, Belladonna, Ferrum Phos.
  • Husten – Bryonia, Drosera, Ipecacuanha, Flechtenhonig
  • Ohrenentzündung – Belladonna, Ferrum Phos.
  • Übelkeit – Nux Vomica, Ipecacuanha, Amara-Tropfen
  • Reisekrankheit – Coccolus
  • Durchfall, Verstopfung – Okoubaka, Digestodoron
  • Blähungen – Lycopodium
  • Brechdurchfall – Veratrum Album
  • Innere Unruhe, Schlafstörungen – Calmedoron, Coffea
  • Verspannungen – Lavendelöl
  • Prüfungsangst – Gelsemium
  • Stress, Erschöpfung – Neurodoron