Seite teilenzur Mobilversion Via WhatsApp vorbestellen Besuchen Sie uns auf Facebook Wir sind Linda-Apotheke

Gesundheitsnews

Suche:

Schokoküchlein mit Orangensauce

Foto/Rezept: Unilever//Rama Bitterschokolade enthält besonders viel Kakao und wertvolle Flavonoide. Wegen ihres hohen Zucker- und Fettgehalts sollten Sie auch dunkle Schokolade aber nur maßvoll genießen. Die Zeit der ... ...weiterlesen

Kleines ABC der Wundversorgung

Bei kleineren Hautverletzungen können Wund- und Heilsalben mit Wirkstoffen wie Calendula oder Dexpanthenol den Heilungsprozess unterstützen. Geschnitten, gestoßen, verbrannt: Kleine Blessuren lassen sich meist selbst verarzten. ... ...weiterlesen

Omega-6-Fettsäuren schützen vor Typ-2-Diabetes

Mehrfach ungesättigte Fettsäuren wie Omega-6 oder Omega-3 gelten als gesund, denn sie liefern dem Körper Stoffe, die er nicht selbst herstellen kann. Forscher haben nun herausgefunden, dass eine Ernährung, die reich an Omega-6-Fettsäuren ist, ... ...weiterlesen

Schwindel - So kommen Sie ins Gleichgewicht

Wer unter Schwindel leidet, hat eine höheres Sturzrisiko. Nur einer von vielen Gründen, dem „Drehwurm“ Paroli zu bieten. Alles dreht sich, der Kopf fährt Karussell: Schwindel ist scheußlich und bedarf einer gezielten Therapie. ... ...weiterlesen

Nach Herzinfarkt ASS möglichst nicht absetzen

Patienten bekommen nach einem überstandenen Herzinfarkt oft Arzneimittel verordnet, die die Blutgerinnung hemmen, wie die bekannte Acetylsalicylsäure, kurz ASS. Das soll in kleiner Dosierung dauerhaft eingenommen gefährlichen Blutgerinnseln ... ...weiterlesen

Insulinpumpe verringert Diabetes-Komplikationen

Bei Diabetikern kann eine Insulinpumpe die regelmäßigen Insulin-Injektionen übernehmen. Von dieser Art der Therapie scheinen junge Typ-1-Diabetiker besonders zu profitieren. Das zeigt eine Studie aus Deutschland, genauer gesagt von Forschern der ... ...weiterlesen

Magen-Darm-Viren. Vorsicht, Ansteckungsgefahr!

Gründliches Händewaschen mit warmem Wasser und Seife kann die Virenbelastung gering halten. Wenn es unterwegs keine Gelegenheit dazu gibt, leisten Hygienegele und Desinfektionstücher gute Dienste. Magen-Darm-Viren - Vorsicht, ... ...weiterlesen

Jetzt ein Bad!

Ein warmes Bad kann auch der Gesundheit dienen – zum Beispiel Erkältungsbeschwerden lindern oder Verspannungen lösen. In der Apotheke gibt es geeignete Badezusätze. In der kalten Jahreszeit geht nichts über ein warmes Wannenbad. Es ... ...weiterlesen

Schützen Blutverdünnern vor Demenz?

Blutverdünner könnten Menschen mit Vorhofflimmern nicht nur vor Schlaganfällen bewahren, sondern auch vor Demenz. Zu diesem Ergebnis kommen schwedische Wissenschaftler, die den Zusammenhang zwischen der Therapie mit Gerinnungshemmern und Demenz ... ...weiterlesen

Eisen: Fleisch erhöht Diabetes-Risiko

Dass Obst und Gemüse gesünder sind als Fleisch, ist längst bekannt. Eine neue Langzeitstudie aus China legt nun nahe, dass zu viel Fleisch sogar das Diabetes-Risiko erhöhen kann. Dafür ist offenbar der hohe Eisengehalt verantwortlich, der in ... ...weiterlesen

Schuppenflechte: Neue Therapien – neue Chancen

Juckreiz, Hautrötung, Schmerzen: Schuppenflechte beeinträchtigt das Wohlbefinden enorm. Tägliche Hautpflege und Anwendungen von Salben können die Symptome aber oft nicht effektiv lindern. Moderne Medikamente behandeln die Ursache der ... ...weiterlesen

Gesundes Übergewicht – doch ein Mythos?



Für das Herz-Kreislauf-System ist Übergewicht nicht gesund. Zu diesem Ergebnis kamen britische Forscher, die Gewicht und Stoffwechsel von Studienteilnehmern mit dem Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen verglichen. Aus ihrer ... ...weiterlesen

Schweinegrippe: Löst das Virus Typ-1-Diabetes aus?



Weltweit erkranken jährlich mehr als 65.000 Menschen neu an Typ-1-Diabetes. Die genauen Ursachen sind noch unklar. Einer neuen Studie zufolge könnte jedoch eine Infektion mit dem Schweinegrippe-Virus H1N1 die Gefahr für den ... ...weiterlesen

Tanzen: Verjüngungskur für das Gehirn



Wer körperlich aktiv ist, wirkt damit Alterungsprozessen im Gehirn entgegen. Besonders gut gelingt das offenbar mit Tanzen. Dies fanden Forscher aus Magdeburg heraus, die den Anti-Aging-Effekt von Tanzen und Ausdauertraining ... ...weiterlesen

Instrumente beim Zahnarzt

Viele Instrumente liegen am Behandlungsstuhl beim Zahnarzt herum, da wird es manchen Menschen etwas mulmig. Wenn man weiß, was es mit dem Zahnarztbesteck auf sich hat, wird das anders. Daher stellen wir die wichtigsten Zahnarztinstrumente vor. ... ...weiterlesen

Paare teilen Risiko für Übergewicht und Diabetes



Menschen mit starkem Übergewicht haben ein höheres Risiko für Typ-2-Diabetes. Ob sich das auch auf das Risiko der Ehegatten auswirkt, haben Forscher um Adam Hulman von der Universität Aarhus in Dänemark untersucht.
...weiterlesen

Weniger Todesfälle durch Statine



Viele Menschen nehmen Statine ein, um ihren Cholesterinwert in Schach zu halten und sich vor Herzkrankheiten schützen. Britische Forscher haben nun herausgefunden, dass die Medikamente das Risiko für einen vorzeitigen Tod ... ...weiterlesen

Lässt sich Typ-2-Diabetes rückgängig machen?


Ein deutlicher Gewichtsverlust könnte vielen Diabetes-Patienten helfen, die Krankheit rückgängig zu machen. Wie das funktionieren könnte und was im Körper passiert, erklärte Professor Roy Taylor von der Newcastle University auf einer ... ...weiterlesen

Sehstörungen: Getrübte Sicht trotz guter Augen



Nicht immer liegt es an den Augen, wenn Patienten an Sehstörungen leiden. "Es gibt Fälle, in denen der Patient nichts sieht – der Arzt aber auch nicht", sagte Professor Dr. Klaus Rüther, niedergelassener Augenarzt in Berlin, ... ...weiterlesen

Zu viel Salz erhöht das Diabetes-Risiko



Die Natrium- beziehungsweise Kochsalz-Aufnahme könnte mit dem Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken, zusammenhängen, sowie mit einer selteneren Form von Typ-1-Diabetes, der Latent Autoimmune Diabetes in Adults, kurz LADA. Zu ... ...weiterlesen